Heute feiert auch die kleine Mila ihren 1. Geburtstag.


Passend zu dem Motto ihrer Feier gibt es eine bunte Einhorn Roulade mit einer Mascarpone-Vanille-Creme.

 

 

Rezept Einhorn Roulade:

Zutaten:

Biskuitboden:
4 Eier
1 Eigelb
4 EL heißes Wasser
1 Prise Salz
100 g Zucker
75 g Mehl
75 g Stärke
2 TL Backpulver

Lebensmittelfarbpasten:
gelb
orange
grün
blau
lila
pink

Mascarpone-Vanille-Creme:
250 g Mascarpone
200 g Sahne
120 g weiße Schokolade
½ Fläschen Butter-Vanille_Aroma

Schaumkuss-Hörner:
130 g Zucker
1 Eiweiß
⅙ TL Natron
20 ml Wasser

Glitzerpulver

Zubereitung:
Biskuitboden:
Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen und einen verstellbaren Backrahmen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen.

Die Eier mit dem Wasser, dem Zucker und der Prise Salz ca. 3 – 4 Minuten schaumig rühren. Zum Schluss noch die trockenen Zutaten ggf. hinein sieben und kurz unterheben bis ein glatter Teig entstanden ist.

Dann den Teig in 6 Schälchen verteilen und mit den Lebensmittelfarbpasten nach Belieben einfärben.
Anschließend den Teig in Spritzbeutel oder auch ggf. in Gefrierbeutel füllen und nebeneinander auf das Backblech aufspritzen.

Ca. 5 – 7 Minuten backen.
Stäbchenprobe nicht vergessen!

Nach dem Backen muss der Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch gestürtzt werden und anschließend so aufgerollt werden, damit die helle Seite nach außen zeigt. Abkühlen lassen.

Mascarpone-Vanille-Creme:
Die weiße Kuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen und anschließend ein wenig abkühlen lassen. Vorsicht: Das Wasser sollte dabei nicht kochen!
Dann die Mascarpone mit der geschmolzenen Kuvertüre verrühren, das Butter-Vanille-Aroma und die Sahne auf niedriger Stufe einrühren. Auf höchster Stufe die Sahne steif schlagen.

Die Biskiutrolle vorsichtig aufrollen und mit der Creme füllen. Evtl. ein paar Esslöffel der Creme für die Deko beiseite stellen. Aufrollen und bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.

Schaumkuss-Hörner:
Hierfür werden der Zucker, das Eiweiß, das Natron und das Wasser in einer Metallschüssel mit dem Handrührgerät kurz auf höchster Stufe und anschließend über dem kochenden Wasserbad weitere 10 – 12 Minuten geschlagen. Dadurch gewinnt die Masse an Volumen und man erhält eine deutlich festere Konsistenz.

Danach die Schüssel vom Wasserbad nehmen. Nun kann nach Geschmack noch ½ TL Vanilleextrakt hinzugefügt werden. Die Creme noch einmal für 2 Minuten auf höchster Stufe schlagen.

Nun die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und Hörner auf die Einhorn Roulade spritzen.
Glitzerpulver darüber streuen.

Bis zum Verzehr die Roulade im Kühlschrank aufbewahren.

Teile diesen Beitrag

Kommentare

*