Eine der besten Torten aus Omas Rezeptbuch: Trüffeltorte

Rezept Trüffeltorte (Durchmesser ca. 20 cm):

Zutaten Boden:
4 Eier
2 EL warmes Wasser
200 g Zucker
100 g Mehl
100 g Stärke
1 EL Kakao
1 TL Backpulver

Zutaten Buttercreme:
200 g Butter, zimmerwarm
230 g Puderzucker
100 g Kakao
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
5 EL Rum
2 EL Wasser

Rum zum Tränken der Böden
Schoko Streusel
Trüffelpralinen

Zubereitung Boden:
Den Ofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Backform mit 20 cm Durchmesser vorbereiten. Ich verwende hierfür Backtrennspray. Man kann die Formen aber auch mit Butter oder Öl bestreichen.

Die Eier mit dem Zucker und dem Wasser ca. 3 – 4 Minuten schaumig rühren. Zum Schluss noch die trockenen Zutaten ggf. hinein sieben und kurz unterheben bis ein glatter Teig entstanden ist.

Nun den Teig in die Form füllen und ca. 60 Minuten backen.
Stäbchenprobe nicht vergessen!

Nachdem der Boden abgekühlt ist kann er 2 Mal durchgeschnitten werden, sodass insgesamt 3 Böden entstehen.
Anschließend die 3 Böden gut tränken.
(Nicht an Rum sparen, da sonst die Torte zu trocken wird.)

Zubreitung Buttercreme:
Die zimmerwarme Butter ca. 5 Minuten cremig aufschlagen. Die restlichen Zutaten zugeben und zu einer glatten Creme verrühren.

Nun die Böden mit jeweils ca. 3 bis 4 EL Buttercreme bestreichen und zusammensetzten. Mit der restlichen Buttercreme die Torte einstreichen und dekorieren. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Am besten schmeckt die Torte wenn sie 2 Tage lang durchegzogen ist.

Teile diesen Beitrag

Kommentare

*