Heute feiern wir den 9. Geburtstag meiner jüngsten Cousine Katharina. Da sie seit einiger Zeit liebend gerne reitet, habe ich zu diesem Anlass ein Pferd mit Reiterin modelliert.

 

Rezept Himbeer-Zitronentorte (16 cm Durchmesser):

Zutaten Zitronenboden:
4 Eier
180 g Zucker
1 Prise Salz
200 ml Sonnenblumenöl
200 ml Buttermilch
Saft und die Schale von einer Bio-Zitrone
300 g Mehl
100 g Stärke
1 Päckchen Backpulver

Zutaten Himbeere Ganache:
100 g Himbeermark
200 g weiße Kuvertüre
70 g Sahne

Zutaten Lemon Curd:
Saft und Schale von 2 Bio-Zitronen
2 Eier
80 g Zucker
1 TL Argavendicksaft
1/2 TL Stärke
150 g Butter

Zubereitung Zitronenboden:
Den Ofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Back- oder Springformen mit 16 cm Durchmesser vorbereiten. Ich verwende hierfür Backtrennspray. Man kann die Formen aber auch mit Butter oder Öl bestreichen.

Die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz ca. 3 – 4 Minuten schaumig rühren. Auf niedriger Stufe das Öl und die Buttermilch unterrühren. Zum Schluss noch die trockenen Zutaten ggf. hinein sieben und kurz unterheben bis ein glatter Teig entstanden ist.

Nun den Teig in die Backformen füllen und für ca. 30 – 35 Minuten backen.
Stäbchenprobe nicht vergessen!

Zubereitung Himbeer Ganache:
Die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen und in der Zwischenzeit die Kuvertüre klein hacken. Diese in eine Schüssel geben und die kochende Sahne darüber gießen. Mit einem Schneebesen so lange verrühren, bis sich die Schokolade komplett aufgelöst hat.
Das Himbeermark in einem Topf geben, kurz aufkochen lassen und unter die Ganache heben.
Anschließend die Ganache im Kühlschrank kalt stellen. Eventuell ab und zu umführen.

Wenn die Ganache gut durchgekühlt ist, kann sie kurz mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe aufgeschlagen und als Tortenfüllung verwendet werden.

Zubereitung Lemon Curd:
Die Schale und den Saft von 2 Bio-Zitronen sowie Eier, Zucker, Argavendicksaft und Stärke mit einem Schneebesen verrühren und in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen, damit es eindicken kann, aber nicht kochen!
Nach 10 – 15 Minuten die Masse durch ein Sieb streichen und die Butter in kleinen Stückchen einrühren. Zum Schluss das Lemon Curd abdecken und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Nun die Tortenböden jeweils einmal durchschneiden und die Himbeer Ganache darauf verteilen. Die Torte zusammensetzen und am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
Mit dem Lemon Curd die Torte einstreichen, kurz im Kühlschrank fest werden lassen und anschliesend mit Fondant eindecken und verzieren.

Teile diesen Beitrag

Kommentare

*