Heute gab es eine Torte zur Geburt der kleinen Lea Sophie.


Wir haben uns sehr gefreut die süße Maus endlich kennen zu lernen!

Die Torte habe ich dekoriert mit Babyschühchen aus Fondant und Blütenpaste. Die Namensgirlande habe ich gebastelt aus Strohhalmen, einer Schnur, Tonpapier und Stempel.

Unten an der Torte habe ich Hauswurzen aus dem Garten angebracht, um an die Hochzeitstorte der frisch gebackenen Eltern vor fast genau einem Jahr zu erinnern, die wir ebenfalls mit Hauswurzen verziert haben.

Im Inneren der Torte befand sich unten eine Schokoladen-Beeren-Mascarpone-Torte und oben eine Zitronentorte.

 

Rezept Schokoladen-Beeren-Mascarpone-Torte (22 cm Durchmesser):

Zutaten Schokoladenboden:
4 Eier
180 g Zucker
1 Prise Salz
200 ml Sonnenblumenöl
200 ml Buttermilch
200 g Mehl
100 g Stärke
100 g Kakao
1 Päckchen Backpulver

Zutaten Mascarponecreme:
250 g Mascarpone
250 g Quark Magerstufe
150 g Joghurt
3 EL Agavendicksaft

ca 500 g frische Beeren (z.B. Erdbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren etc.)

Zubereitung Schokoladenboden:
Den Ofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Back- oder Springformen mit 22 cm Durchmesser vorbereiten. Ich verwende hierfür Backtrennspray. Man kann die Formen aber auch mit Butter oder Öl bestreichen.

Die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz ca. 3 – 4 Minuten schaumig rühren. Auf niedriger Stufe das Öl und die Buttermilch unterrühren. Zum Schluss noch die trockenen Zutaten ggf. hinein sieben und kurz unterheben bis ein glatter Teig entstanden ist.

Nun den Teig in die beiden Formen füllen und ca. 20 Minuten backen.
Stäbchenprobe nicht vergessen!

Wer keine zwei Backformen mit je 22 cm Durchmesser besitzt, kann den ganzen Teig natürlich auch in eine Form füllen. Aber aufpassen! Die Backzeit verlängert sich dadurch.

Zubereitung Mascarponecreme:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät kurz auf höchster Stufe schlagen. Die Früchte waschen und klein schneiden. Diese können jetzt bereits unter die Creme gehoben werden oder separat auf die Torte gelegt werden.

Den ersten Schokoladenboden mit einem verstellbaren Backrahmen umschließen, die Früchte darauf verteilen und die Creme darüber geben. Glatt streichen und den zweiten Schokoboden oben auf legen.
Für ca. 3 – 4 Stunden – am besten über Nacht – in den Kühlschrank stellen.

Zum Schluss den Backrahmen vorsichtig lösen und die Torte dekorieren.

Rezept Zitronentorte (16 cm Durchmesser):

Zutaten Zitronenboden:
4 Eier
180 g Zucker
1 Prise Salz
200 ml Sonnenblumenöl
200 ml Buttermilch
Saft und die Schale von einer Bio-Zitrone
300 g Mehl
100 g Stärke
1 Päckchen Backpulver

Zutaten Lemon Curd:
Saft und Schale von 2 Bio-Zitronen
2 Eier
80 g Zucker
1 TL Argavendicksaft
1/2 TL Stärke
100 g Butter

Zubereitung Zitronenboden:
Den Ofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Back- oder Springformen mit 16 cm Durchmesser vorbereiten. Ich verwende hierfür Backtrennspray. Man kann die Formen aber auch mit Butter oder Öl bestreichen.

Die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz ca. 3 – 4 Minuten schaumig rühren. Auf niedriger Stufe das Öl und die Buttermilch unterrühren. Zum Schluss noch die trockenen Zutaten ggf. hinein sieben und kurz unterheben bis ein glatter Teig entstanden ist.

Nun den Teig in die Backformen füllen und für ca. 30 – 35 Minuten backen.
Stäbchenprobe nicht vergessen!

Zubereitung Lemon Curd:
Die Schale und den Saft von 2 Bio-Zitronen sowie Eier, Zucker, Argavendicksaft und Stärke mit einem Schneebesen verrühren und in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen, damit es eindicken kann, aber nicht kochen!
Nach 10 – 15 Minuten die Masse durch ein Sieb streichen und die Butter in kleinen Stückchen einrühren. Zum Schluss das Lemon Curd abdecken und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Nun die Tortenböden jeweils einmal durchschneiden und das Lemon Curd darauf verteilen. Die Torte zusammensetzen und auch am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen. Das restliche Lemon Curd habe ich mit ein bisschen rosa Lebensmittelfarbe eingefärbt und die Torte damit am nächsten Tag noch eingestrichen.

Teile diesen Beitrag

Kommentare

*